fernfreude

Weiße Sandstrände, dampfender Dschungel, glitzernde Gletschergipfel, goldene Savanne, geheimnisvolle Kultur: Das Magazin „fernfreude“ von Ruefa nimmt die Leser mit auf Reisen an die schönsten Orte der Welt. Die Destinationen werden dabei nicht im trockenen Katalog-Stil präsentiert, sondern sind von Egger & Lerch liebevoll aufbereitet. Wie beim Reisen selbst sind auch im Layout viele kleine, teilweise lustige Details zu entdecken. Fotos werden mit Illustrationen kombiniert, Handschrift verleiht dem Magazin einen persönlichen Touch. Zusätzlich hat jede Story einen Ruefa-Paten, der seine Expertise zur Verfügung stellt. Und schließlich ist es die bildhafte Sprache mit einer Prise Witz, die überrascht und inspiriert.

Die Storys werden auch im „fernfreude“ Online-Magazin veröffentlicht.

Blogposts zur Publikation:
Reisemagazin: Verliebt in eine Krabbe
Content-Strategie von Ruefa: Ein Magazin im Mittelpunkt

Herausgeber: 
Verkehrsbüro-Ruefa Reisen GmbH
Leser: 
Kunden
Leistung: 
Konzeption, Redaktion, Gestaltung
Erscheinungsweise: 
2 x jährlich als Beilage zu den Tagezeitungen „Der Standard“, „Die Presse“, „Kurier“, „Salzburger Nachrichten“, „Oberösterreichische Nachrichten“, „Tiroler Tageszeitung“, „Vorarlberger Nachrichten“ sowie zum Magazin „Universum“
Umfang: 
36 Seiten
Auflage: 
über 450.000